Dienstag, 13. Februar 2007

Look at the Stars

listen to: Coldplay- Yellow

Der rauscht an mir vorbei, ich sehe nur noch mehr verschwommen und ich kann mich überhaupt nicht konzentrieren.
Ich weiß nicht an was es liegt meine Gedanken fliegen nur noch mehr... nichts bleibt in meinen Kopf. Klares Denken ist im Moment unmöglich. Ich wünschte mich würde jemand anrufen, mir etwas erzählen und mich ablenken. Ablenken, vor was eigentlich? Vorm Leben? ich versteh es wirklich nicht. Mir geht es gut und trotzdem fühl ich mich schlecht. Das hat keine Logik. Ich höre Coldplay seit sehr langer Zeit wieder. Es beruhigt mich, besonders mein Lieblingslied Yellow.
Dieses Lied widme ich nicht wirklich jemanden es repräsentiert eher das was ich schon mal Gefühlt habe und wieder fühlen würde.
Irgendwie bin ich enttäuscht von meinen Leben, es läuft so schnell vorbei und ich genieße es nicht. Jedes mal wenn ich mir ein Ziel setzte hab ich Panik zu versagen und gebe auf.


Look at the stars;
Look how they shine for you
,
And everything you do.
Yeah, they were all yellow.
I came along;
I wrote a song for you.
And all the things you do.
And it was called "Yellow".
So then I took my turn.
Oh what a thing to have done.
And it was all yellow.
Your skin,
O Oh yeah, your skin and bones
Turn into something beautiful.

D'you know?
You know I love you so.
You know I love you so.

I swam across;
I jumped across for you.
Oh what a thing to do.
'Cause you were all yellow.
I drew a line;
I drew a line for you.
Oh what a thing to do.
And it was all yellow.
And your skin,
Oh yeah, your skin and bones
Turn into something beautiful.
D'you know?
For you I bleed myself dry.
For you I bleed myself dry.
It's true.

Look how they shine for you.
Look how they shine for you.
Look how they shine for…
Look how they shine for you.
Look how they shine for you.
Look how they shine.
Look at the stars; Look how they shine for you
And all the things that you do.



Spaßmädchen

Ich bin ein Mädchen, über das man Lieder schreiben sollte!

Profile

Name: Leonie - Rachel
Birthday: 19th March 1990
City: Vienna


♥personal note♥

wenn ich von dir träume
sehe ich uns auf einen abgrund liegen die sterne beobachten
und das meer hören wir wie es gegen die klippen kracht.
du gibst mir das vertrauen zu dieser welt.
ich nehm deine hand
wir gehn zum abgrund
durch dich kann ich fliegen
und wir fliegen hoch bis zu den sternen.
wo wir weiter leben bis in die unendlichkeit.



Besucher:

Archiv

Februar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
16
18
19
20
21
24
26
28
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Das stimmt. Im Herbst...
Das stimmt. Im Herbst kann man eigentlich nichts verkehrt...
Adina (Gast) - 30. Okt, 16:16
Why?
Die Schüchternen sind nicht so, aber die sind...
Micky (Gast) - 24. Jun, 01:15
Der Text is Hammer!
Einfach nur Hammer der text! So geht es mir auch gerade...
Enni (Gast) - 19. Mrz, 16:09
wheow :) dein blog gefällt...
wheow :) dein blog gefällt mir wirklich sehr gut...
Mena (Gast) - 5. Dez, 22:29
tolle bilder :)
tolle bilder :)
Marielle (Gast) - 19. Sep, 17:47
wow... der text ist so...
wow... der text ist so tiefsinnig und so unglaublich...
faszinierte (Gast) - 26. Jul, 17:05

About a girl
creativ girl
global girl
music girl
party girl
smart girl
trend girl
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren